"G-Junioren"
Fair-Play-Cup 2017

| 12.01.2018 | 10:42:31 | 147 Mal betrachtet
Zunächst sah alles nach einer herben Enttäuschung für die Minikicker des MTSV Hohenwestedt aus. Nur einen Tag vor dem Fair-Play-Cup 2017 hagelte es beim Trainer Daniel Jakobs Absagen, aber komplett absagen stand nicht zur Debatte. Daher rief der Vereinssportlehrer beim Turnierorganisator an und bat um Hilfe anderer Teams, damit seine vier verbliebenen Schützlinge bei dem Turnier antreten konnten. In der Nacht vor dem Turnier sagte dann noch ein Spieler erkrankt ab, so dass am 27.12.2017 nur noch drei G-Jugendspieler des MTSV Hohenwestedt, nach Ratekau zum 12. Fairplay-Cup des TSV Pansdorf fuhren. Mats Körner, Lennard Becker und Konstantin Reinholz trugen die Farben des MTSV Hohenwestedt. Direkt vor dem ersten Spiel erhielt die kleine Truppe die erlösende Nachricht, dass der FC Dornbreite in jedem Spiel mit vier Spielern aushelfen würde. Gegen den TSV Malente waren alle noch aufgeregt und mussten sich erstmal kennenlernen, so dass man mit einem 0:0 in das Turnier startete. Es folgten zwei souveräne 4:0 Siege gegen die Teams aus Stockelsdorf und Bad Oldesloe. Das abschließende Gruppenspiel gegen Fortuna St. Jürgen wurde eine Sekunde vor Abpfiff mit einem Tor zu Gunsten des MTSV Hohenwestedt mit 1:0 entschieden. Der daraus resultierende Gruppensieg fühlte sich für die Jungs schon wie ein Turniersieg an, doch es sollte noch spannender werden. In der anderen Gruppe hatte sich der FC Dornbreite ebenfalls als Gruppensieger durchgesetzt und so konnte man theoretisch erst im Finale auf die Unterstützer treffen. Dazu mussten beide Teams aber erstmal die Halbfinals für sich entscheiden und das sah beim FC Dornbreite zunächst gar nicht danach aus, weil ihr Halbfinalgegner TSV Malente recht überraschend 1:0 in Führung ging. Die Spieler vom FC Dornbreite behielten aber einen kühlen Kopf und entschieden am Ende das Halbfinale mit 3:1 für sich. Nun mussten die Hohenwestedter nachziehen. Auch in ihrem Halbfinale gegen den HSV Barmbeck-Uhlenhorst sah es zunächst sehr nach einer Niederlage aus. Immerhin lag man zwischenzeitlich sogar 0:2 hinten, was bei 10 Minuten Spielzeit eine absolute Mammutaufgabe werden sollte. Doch die drei MTSV-Kicker und ihre Mitspieler vom FC Dornbreite waren über das Turnier hinweg zusammengewachsen und wussten, wo ihre Stärken lagen. Lennard war zwar in den Gruppenspielen noch Feldspieler, aber im Halbfinale wollte er unbedingt ins Tor. Konstantin machte es als Verteidiger den starken gegnerischen Stürmern sehr schwer und Mats ackerte als Stürmer so lange, bis er schließlich den 2:2 Ausgleichstreffer ins Tor gestochert hatte. Lennard rettete schließlich mit einigen Glanzparaden das unentschieden über die Zeit, so dass es zum entscheidenden 7-Meterschießen kam. Der Turniermodus sah nur drei Schützen vor, also konnte jeder Hohenwestedter antreten. Der Gegner hatte den ersten Schuss. Ungewöhnlich hart für einen G-Jugendlichen schoss der Spieler des HSV, aber Lennard blieb cool stehen und konnte den wuchtigen Schuss mit den Knien halten. Mats schoss als erster Schütze des MTSV unhaltbar in die Ecke. Der HSV konnte wieder ausgleichen. Dann trat Konstantin für den MTSV an. Sein Ball flog zunächst gegen den linken Pfosten, dann gegen den rechten Pfosten und schließlich ins Tor. Der HSV konnte wieder ausgleichen, hatte damit aber schon dreimal geschossen. Somit konnte Lennard als Schütze alles entscheiden. Lenni schoss wuchtig in die Mitte, der Torwart sprang gleichzeitig in die Ecke und der MTSV Hohenwestedt stand im Finale! Die Freude war riesig! Doch was macht man, wenn man gegen das Team spielt, was zuvor in allen Spielen entscheidend ausgeholfen hat? Wer rechnet schon damit mit drei Spielern zu einem Turnier zu fahren und dann doch im Finale zu landen? Die beiden Trainer wurden sich schließlich einig. Der FC Dornbreite half wiederum mit vier Spielern aus und das Finale wurde ganz normal ausgespielt. Bei den Spielern des MTSV Hohenwestedt herrschte im Finale offensichtlich eine Mischung aus Erschöpfung und Freude darüber sicher Zweiter zu sein, daher brachten sie Dornbreite kaum Gegenwehr entgegen und verloren schließlich 0:4. Auf Seiten des MTSV war aber niemand traurig über den zweiten Platz. Bei der Siegerehrung betonte der Turnier-Organisator nochmal die Leistung der drei Hohenwestedter Jungs und alle durften mit einem Pokal, einem Armband und einer Trinkflasche zufrieden nach Hause fahren. Bei den anstehenden Turnieren im Februar und März möchte der MTSV Hohenwestedt dann mal wieder mit vollständigem, eigenem Team antreten.
alle Artikel in "G-Junioren"
28.06.2018 Alle Jugendmannschaften besetzt Der MTSV Hohenwestedt hat für die nächste Saison wieder in allen Altersklassen eine Jugendmannschaft gemeldet. Insgesamt sollen 9 Jugendmannschaften starten, wobei in der E-Jugend sogar Potential für eine 3. ...mehr
12.01.2018 Fair-Play-Cup 2017 s.o.
01.01.2017 Keine aktuellen News...  | | |  ...mehr
18.07.2016 Jugendmannschaften erfolgreich beim Mittelholsteinjuniorcup 2016 Nach zwei Jahren wurde zum zweiten Mal der Mittelholsteinjuniorcup, der Amtspokal der Jugendmannschaften, ausgetragen. Aufgrund der geringen Anzahl an Jugendmannschaften in den älteren Jahrgängen beschränkte sich der Cup in diesem Jahr allerdings auf die G- bis D-Jugend. ...mehr
04.12.2015 WINTERPAUSE  | Bis zum Jahresende wurden witterungsbedingt und aus Gründen der Platzschonung vom Kreis alle Spiele abgesagt! | |  ...mehr
07.07.2014 G-Jugend brilliert beim 3. Averlaker Feldturnier Am Samstag, den 05. Juli 2014 veranstaltete der SV Blau-Weiß 86 Averlak ein G-Jugendturnier der besonderen Art. Gespielt wurde 5 + 1 auf sehr kleinen Feldern, mit noch kleineren Toren. ...mehr
22.06.2014 G1 gewinnt Mittelholstein-Junior-Cup 2014  | Platzierung: | 1. MTSV Hohenwestedt I | 2. FC Osterstedt | 3. MTSV Hohenwestedt II |  ...mehr
22.06.2014 G1 wird 1. beim MJCV (ausführlicher Bericht) Ab heute Mittag um 13.00 Uhr zählte die Mission den Pokal nach Hause zu holen. Wir mussten uns gleich im ersten Spiel gegen den FC Osterstedt beweisen. Es war ein spannendes Spiel mit Chancen doch am Ende blieb es beim 0:0. ...mehr
16.03.2014 G-Jugend wird 1. beim FC Osterstedt. Nach dem gestrigen Turnier in Aukrug kam heute das Turnier in Osterstedt. Wir hatten nach dem Aufwärmen sofort das erste Spiel gegen die SG Schen./Reher/Puls/Osterst. Es war ein sehr gutes Spiel nach ca. ...mehr
24.02.2014 G-Jugend beim Maron-Cup in Wilster Das Trainergespann Gertz und Thomas begrüßten wieder einmal aufgeregte und hochmotivierte kleine Racker am Sonntagmorgen in der wilsteraner Sporthalle. Man selbst stellte zwei Teams - die einen in weißen, die anderen in schwarzen Trikots. ...mehr
03.02.2014 Hallenmeeting der G-Jugend in Glückstadt Am Samstag, den 01. Februar 2014 lud der Kreis-Fußballverband-Steinburg (KSV) zum Kreis-Hallenmeeting der G-Jugendlichen. Auch der MTSV Hohenwestedt schickte eine Mannschaft zu diesem Turnier. ...mehr
12.01.2014 Die G-Jugend holt 2.Platz in Heiligenstedten. Mit einem Kader von 11 Mann fuhren wir nach Heiligenstedten um da den 1. Platz zu holen, leider klappte das nicht ganz. Im ersten Spiel haben wir die Hohenasper mit 2:0 geschlagen. Schon nach 2 Minuten machte Jannis Mimidis das erste Tor. ...mehr
24.11.2013 G-Jugend gewinnt das erste Spiel mit 6:0 Zum ersten Freundschaftsspiel fuhr Coach Julian Plötz mit Unterstützung zahlreicher Eltern nach Münsterdorf und konnte gleich einen deutlichen Sieg einheimsen. | MTSV: Leon Paasch (Torwart), Lars, Matti Ernst (4 Tore), Alex Völker (2), Torge Wieben, Max Peter Cranen, Leon Schwark, Bennet Schumann ...mehr
05.08.2013 Saisonauftakt Nachdem mittlerweile alle Jugendmannschaften in die Saison gestartet sind, wird die Homepage jetzt nach und nach mit aktuellen Daten zu Trainern, Trainingszeiten und Terminen sowie mit Mannschaftsfotos aktualisiert. ...mehr
01.07.2013 Tag des Jugendfußballs IM STADION!!!  | Die Saison 2012/13 ist zu Ende, die Punktspiele sind abgeschlossen. Jetzt kommt immer wieder die Frage auf: Wie geht es nach den Sommerferien weiter? Viele Kinder kommen in eine neue Altersklasse, eine neue Mannschaft und damit auch neue Trainer und Mitspieler. ...mehr
22.04.2013 MTSV überzeugt beim Einladungsturnier des TSV Aukrug Recht spontan erhielt der MTSV Hohenwestedt diese Woche eine Turniereinladung vom TSV Aukrug. Vereinssportlehrer Daniel Jakobs nahm diese Einladung ohne zögern an, stellte sich und seinen Trainerkollegen aber vor die schwierige Aufgabe, in nur einer Woche 10 Spieler für das Turnier zu finden. ...mehr
14.01.2013 1. Hohenwestedter Bambini-Weihnachtsturnier Am Sonntag, den 16. Dezember richteten die Eltern der MTSV | Pamperskicker, mit Unterstützung des Vereinsportlehrers, zum ersten Mal ein | Weihnachts-Fußballturnier aus für Kinder bis 6 Jahre. ...mehr
13.06.2012 Kleine, grüne Teufelskicker machen Wasbek unsicher Unter dem neuen Namen „Grüne Teufelskicker“ spielte die G-Jugend des MTSV Hohenwestedt am 03. Juni, beim SV Wasbek ihr erstes Turnier. Neben dem MTSV waren an dem Turnier noch die Mannschaften von SV Wasbek, FC Krogaspe, FC Torpedo 76, TUS Nortorf und TS Einfeld beteiligt. ...mehr
13.03.2012 MTSV G-Jugend tritt beim gemeinsamen Turnier des BSC Nordoe und dem Münsterdorfer SV an Am Sonntag, den 11. März 2012 traf sich bereits um 8 Uhr morgens ein großes Trüppchen am Sport- und Jugendheim Hohenwestedt, um zum G-Jugend Turnier nach Münsterdorf zu fahren. 10 Kinder aus der Gruppe der MTSV-Bambinis kamen mit, so dass MTSV-Vereinssportlehrer Daniel Jakobs bei der Aufstellung aus dem Vollen schöpfen konnte. ...mehr
09.01.2012 Sensationeller Turniererfolg für die MTSV-Bambinis Ohne Auswechselspieler und ohne Training während der Weihnachtsferien waren die Startbedingungen vor dem G-Jugend Hallenfußballmeeting in Glückstadt am Samstag, den 07.01.2012 denkbar ungünstig. ...mehr
04.12.2011 G-Jugend wird 5. Sieger beim Hallenturnier des 1. FC Lola Gleich im ersten Spiel trafen die Bambinis des MTSV auf die Mannschaft des Gastgebers. Es lief prächtig und nach nur wenigen Minuten stand es 1:0 durch einen Treffer von Sören Bünz. ...mehr